Einweg-Chip-Zeitmessung ( "Bruttozeit-Wertung" ) 

Was bedeutet das für den Teilnehmer? Für den Teilnehmer des 5km oder 10km Laufs entfällt die Leihgebühr von 3€ und die 25€ Kaution für das bisherige Champion-Chip System. Der Einsatz von eigenen Champion-Chips ist nicht mehr möglich! Die Zeitmessung erfolgt in Zukunft ausschließlich mit einem Einweg-Chip. Der Chip wird den Läufern zusammen mit der Startnummer ausgehändigt und ist für den Lauf am Schuh zu befestigen. Die Kosten für den Chip sind in der Startgehbühr bereits enthalten. Der Chip gilt nur für diese Veranstaltung und muss vom Teilnehmer nicht zurückgegeben werden. Die Anleitung können Sie sich hier als PDF herunterladen (Download).
 

Achtung: Den Transponder bitte nicht knicken!

Transponder1 Transponder2

Transponder3


Transponder4

Transponder5

Jeder Läufer erhält seinen Zeitnahmetransponder
Startnummer = Transpondernummer

Das Ende ohne das Schaumgummi bis zur Hälfte unter die ersten zwei Schnürsenkel (Klettverschluß) stecken

Jetzt das Klebeband öffnen und die beiden Enden zusammenkleben

Der Aufkleber mit der Startnummer ist jetzt komplett zu sehen.
Der weiße Aufkleber darf sich nicht unter dem Schnürsenkeln befinden.